Mittwoch, 9. Mai 2012

Das Schaf der Familie

Unser Hund denkt manchmal, er sei ein Schaf!  "Määh!"


1. Erkennungszeichen: Jeder noch so kleine Grashalm wird beim Gassi gehen am Straßenrand eingehend untersucht. Dabei werden angetrocknete Halme gründlich ausgemustert!

2. Erkennungszeichen: Es wird anschließend ausgiebigst geweidet - lautes Schmatzen inlusive. Dann natürlich nur, was saftig ist! (Frauchen steht sich dabei einen Loch in den Bauch!)

3. Erkennungszeichen mit Höchstalarm: Riesige Wiesen mit den herrlichsten Gräsern werden sofort und ohne Rücksicht auf Verluste (Frauchen hängt noch an der Leine) spontan gestürmt! Klasse!!!


Der Beleg: seht selbst...



Kommentare:

steufel hat gesagt…

:-) genial!

Isibeads hat gesagt…

oh ja! das kennen wir genau so.
nur - wir ziehen den vergleich zu weidenden kühen und nennen den vorgang "lieseln".
:-))))

viele liebe grüße und gaaaaaanz herzlichen dank für deinen netten kommentar!

die isi

Perlendschungel hat gesagt…

Ja, witzig, was ein Hund so für Bedürfnisse hat!
Nicht, dass eure Heidi irgendwann mal muhhht...
;0)))
Gerne doch für den Kommentar - deine Perlen sind aber auch immer zu schön!
Liebe Grüße,
die Sabine

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...