Montag, 10. September 2012

Kurs bei Stephanie Sersich

Letztes Wochenende war ich in Stuttgart bei Cosmic Candy und durfte Carla di Francesco in ihrem wunderschönen bunten, flippigen Glas-Studio kennen lernen.
Stephanie Sersich, wie Carla, eine der für mich besten Glaskünstlerinnen (schau mal hier), lud dort zu einem 2-Tages-Kurs ein (natürlich nicht für "mau" - zwinker). Was soll ich sagen... Ich bin mit so viel Inspirationen nach Hause gefahren, freu mich, dass ich so viele nette Leute auf einmal treffen durfte, bin mit meiner Glasperlensucht wieder ein Stück tiefer in die Falle gerutscht, kurz: es war suuuperschön.
Einen Kurs bei Stephanie kann ich nur wärmstens empfehlen. Sie ist ein wirklich liebenswerter Mensch und erklärt sooo gut. Ganz geduldig hat sie uns ihre Anhänger mit Glasösen gezeigt, so dass man keinen Dorn für die Perlen benutzen muss. Gaaaanz schön schwer, finde ich. Ihren tollen Seestern hat sie uns auch vorgeführt. Der hat mich fast zum Verzweifeln gebracht. Die Arme wollten einfach nicht werden... Jetzt bin ich auf das Ergebnis gespannt. Gestern bei der Abfahrt lag der noch im Ofen. Aber egal, ich hab' mir nämlich einen von Stephanie gegönnt. Den hüte ich jetzt auch wieder wie einen Schatz - genauso wie die anderen tollen Perlen von so vielen talentierten Lampworkern.

Last weekend I travelled to Stuttgart (Southern Germany) to meet Carla di Francesco of Cosmic Candy, one of the best lampworkers in my opinion, AND the artistic genius Stephanie Sersich, who gave a lampwork class showing all her wonderful creations. Stephanie is such a lovely person and she makes  such stunning glass beads and jewelry. Just look at her website and you will know what I mean!!!
So, we learned all about how to make pendants  the off mandrel-way. Using only the glass rod would'nt leave any hole in the bead. Creating that kind of glass beads is not that easy, I must tell. Watching Stephanie at the torch was a great experience. Thank you so much, Stephanie!!!
All in all I had a wonderful time, being with so many nice lampworkers, having fun, talking about this and that, learning soooo many things... For me, being a real glass addict, the last two days were like being in lampworker's heaven (or hell?!?!?). You really should'nt miss a Stephanie Sersich class!!!



Hier gibt es noch ein paar Eindrücke vom Kurs

Here some impressions
































Unter anderem hat uns Stephanie gezeigt, wie man einen Blütenanhänger macht.
Hier der Anhänger von Stephanie...

Stephanie showed us how to make a flower pendant.
This is what she made:





...und das ist mein Versuch - Betonung auf "Versuch" ;0)
This is what I made, let's say what I TRIED to make! ;0)




Einfache Ausführung!!! Aber immerhin rund, yippieh!
It is a simple version of Stephanie's flower bead. It is round, at least!!!


Kommentare:

nici hat gesagt…

Hi Sabine!
Danke für die Fotos! Ich bin immer noch total high von diesem WE!
Liebe Grüsse aus der Schweiz
Nicî

Perlendschungel hat gesagt…

Hallo Nici!
Ja, mir geht es genauso. Es war einfach klasse.
Auch liebe Grüße aus München,
Sabine

la mar de bonita hat gesagt…

Ohne Dorn ist auch für mich die reinste Qual - Mann/Frau braucht doch was zum Festhalten - eine Stütze sozusagen..... ;0)
Der Versuch ist doch toll geworden - verstehe gar nicht, warum Du das so betonst!
Liebe Grüße, Michi

Perlendschungel hat gesagt…

Vielen Dank, liebe Michi, dass du meine Blüte lobst. Die Öse ist halt nicht wirklich gerade geworden (hab' ich leicht kaschiert mit dem Seidenband, zwinker).
Beim Drehen hatte ich so verschwitzte Hände, dass mir die Glasstange dauernd fast runter gefallen wäre. Grausam!
LG, Sabine

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...